Loading..

Wait!!! Before you go...

Are you sure you want to leave this page without placing the order ?

Continue Shopping

Kürzlich hinzugefügte Artikel

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Dehnungsmessstreifen

Dehnungs-Messstreifen (DMS)

Hauptkomponente des Wägezellenaufbaus ist das Meß-element. Aufgrund seiner Konstruktionsweise ruft eine auf dieses Meßelement wirkende Kraft eine dieser Kraft proportionale Verformung hervor. Die Meßelemente sind normalerweise aus (zum Schutz vor Umwelteinflüssen vernickelten) hochwertigen Stahllegierungen, wärmebehandelten Edelstählen, wärmebehandelten Aluminiumlegierungen bzw. Berylliumkupferlegierungen hergestellt.


Die auf den Meßkörper aufgeklebten Dehnungs-meßstreifen messen die einwirkende Kraft in Form einer Widerstandsänderung. Die DMS, normalerweise vier bzw. ein Vielfaches von vier, sind elektrisch als Wheatstone Brücke geschaltet, welche die mikroskopisch kleine Widerstandsänderung in ein verwentbares elektrisches Signal umformt.  Für die Kompensation und Kalibrierung des Wägezellenausgangssignales werden passive Bauteile wie Widerstände und temperaturabhängige Drähte eingesetzt.

1-36 von 174

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

1-36 von 174

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5